Gin´s Notes - Gin Kitchen

Wie alles begann


Im Januar 2016 war Kate auf dem Weg zu einem Treffen in Paris und hörte im Radio einen Artikel über Brennereien. Sie wusste sofort, dass sie eine Brennerei eröffnen würde und rief sofort ihre beste Freundin an. "Helen, Helen, wir werden eine Brennerei eröffnen!" rief sie aus. Helen antwortete: "Wovon redest du, ich bin gerade in einer Besprechung?" Darauf antwortete Kate: "Ihr Meeting ist nicht mehr wichtig, wir werden von nun an Gin machen." Die verwirrte Helen legte auf und Kate begann, die Destillation in der Abflughalle zu untersuchen. Helen rief zurück. "Kate, wir werden Gin machen und es wird großartig schmecken! Wie machen wir Gin?" Kate antwortete: "Ich weiß es nicht, aber gib mir noch 20 Minuten ..." Der Rest ist Geschichte.







Kate
Mitbegründer

Lieblingscocktail:

Singapore Sling

Ich liebe die wunderschöne Landschaft der Surrey Hills rund um Dorking. Von fast jeder Straße aus kann man ihre beruhigende und dauerhafte Form sehen, die über die Stadt blickt. Ich laufe stundenlang in den Hügeln und sprinte besonders gerne mit halsbrecherischer Geschwindigkeit den Mountainbike-Trail Summer Lightning hinunter. Mit seinen Drehungen und Wendungen, Höhen und Tiefen und Hindernissen ist es ein echter Adrenalinstoß. Ich fühle mich wie in einem Film, der einer Armee böser Handlanger davonläuft. Wenn Sie mich auf der High Street außer Atem sehen, dann deshalb, weil ich gerade eine Verschwörung vereitelt habe, um die Welt zu übernehmen.


Unser Plan war einfach, den besten Gin der Welt zu kreieren, einen Ultra-Premium-Gin. ein opulenter und triumphierender Geist, der von Handwerkern geschaffen wurde. Wir haben uns entschlossen, Spirituosen mit kraftvollen und lebendigen Zutaten zu kreieren und Techniken zu entwickeln, um ihre Frische zu erhalten. Nachdem wir Gutsy Monkey Winter Gin im November 2016 auf den Markt gebracht hatten, zunächst nur vor Ort in Dorking, wurden wir von Einzelhändlern in benachbarten Städten und dann weiter entfernt angesprochen, bis unsere Geister innerhalb weniger Monate rein mündlich von Merseyside nach Cornwall Wellen schlugen.








Helen
Mitbegründer

Lieblingscocktail:

Gutsy Fever

Helen ist im Schwarzen Land aufgewachsen und besteht darauf, dass sie ihren Midlands-Akzent verloren hat. Aber sie hat überhaupt nicht, dass sie nach ein paar Drinks besonders breit ist. Sie liebt Schokolade, Bücher, Menschen und schöne Dinge, besonders Gin Lol.



Nachdem wir Gutsy Monkey Winter Gin im November 2016 auf den Markt gebracht hatten, zunächst nur vor Ort in Dorking, wurden wir von Einzelhändlern in benachbarten Städten und dann weiter entfernt angesprochen, bis unsere Geister innerhalb weniger Monate rein mündlich von Merseyside nach Cornwall Wellen schlugen. 2017 wurde Dancing Dragontail Summer Gin in Fortnum und Masons Piccadilly Store eingeführt und war so erfolgreich, dass sie im ersten Verkaufsmonat zweimal ausverkauft waren. Eternal Absinthe wurde ebenfalls im Jahr 2017 auf den Markt gebracht und verwendet Rosenblätter, um ihm ein zartes Blumenfinish und ein roségoldenes Aussehen zu verleihen, anstatt des bittergrünen Ruckelns, das normalerweise mit dem traditionellen Geist verbunden ist. Unser Erfolg setzte sich 2018 mit der Einführung des farbwechselnden Blushing Monkey Pink Gin fort. Ein rosa Gin, der süß, aber nicht zu süß ist. 2019 erhielt unsere Brennerei beim San Francisco World Spirit Competition drei Silbermedaillen für jeden unserer Gins. Später in diesem Jahr kreierte unser Hauptbrenner Reeba den Gin The Ginger Orange aus Tonkabohnen, Orangenblüten, Schale und etwas Ingwer.










6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen